02.05.2022

Personal-News: Leitungswechsel im Regionalbereich Chemnitz-Leipzig

Die Führungsriege der BBS und MBG wird weiblicher. Zum 1. Mai 2022 hat unsere langjährige Mitarbeiterin llka Jacobi die Leitung des Regionalbereichs Chemnitz-Leipzig übernommen. Sie folgt auf Thomas Hoffmeister, der zu unseren Kolleg:innen nach Niedersachsen zieht und Co-Geschäftsführer der Niedersächsischen Bürgschaftsbank wird. In enger, vertrauensvoller Zusammenarbeit haben beide die Voraussetzungen für einen nahtlosen Übergang der Bereichsleitung geschaffen. Was sie gemeinsam erreicht und sich für die Zukunft vorgenommen haben, erklären Ilka Jacobi und Thomas Hoffmeister persönlich im Video.


Wir danken Herrn Hoffmeister und Frau Jacobi für ihre bisherigen Leistungen im Dienste der BBS und MBG. Für ihren weiteren beruflichen Weg wünschen wir ihnen alles Gute und immer ein glückliches Händchen.

Hintergrund:

Ilka Jacobi ist vielen Geschäftspartner:innen im Freistaat Sachsen bereits als Senior-Beraterin bekannt. Seit 2015 gehört sie fest zum BBS-Team, wobei sie zunächst im Bereich Kreditanalyse tätig war. Mit der Ernennung von Frau Jacobi zur Regionalleiterin bekennt sich die BBS einmal mehr zu Gender Diversity und Frauen in Führungspositionen – wenngleich nicht ihr Geschlecht, sondern ihr fundiertes Finanzwissen, ihre ausgeprägter Teamgeist und ihre ergebnisorientierte Arbeitsweise den Ausschlag für die Beförderung gaben.

Thomas Hoffmeister blickt zum Abschied auf eine über 20-jährige Laufbahn bei der BBS und MBG zurück, während der er verschiedene Positionen mit Personalverantwortung begleitete. Zuletzt oblag ihm die Regionalleitung der Marktregion Chemnitz-Leipzig. Seine bisherigen Aufgaben in Sachsen weiß er bei seiner Nachfolgerin Ilka Jacobi in verantwortungsvollen Händen. Sie hatte in den vergangenen Jahren bereits direkt an Thomas Hoffmeister berichtet.

>> Die Kontaktdaten aller Ansprechpartner:innen im Regionalbereich Chemnitz-Leipzig finden Sie hier.