Die BBS und die MBG informieren über Aktuelles.

Wird der Newsletter nicht korrekt angezeigt? Dann klicken Sie hier.

 

Liebe Leserinnen und Leser,

in diesem Newsletter berichten wir über folgende Themen:

Pura Hotels empfangen Gäste in der Sächsischen Schweiz

Wie wäre es zu Ostern mit einem Trip ins Elbsandsteingebirge? Die Pura Hotels warten mit stilvollem Ambiente und kulinarischem Verwöhnprogramm.

 

Kaum zu glauben, dass die gut besuchte Hotelgruppe einst aus einer Insolvenz entstand. 2011 erwarb Geschäftsführer Ralf Thiele mehrere Häuser und bewahrte sie damit vor dem wirtschaftlichen Aus. Das nötige Kleingeld versorgte ihm die BBS. Mit einer Bürgschaft gegenüber der Ostsächsischen Sparkasse Dresden unterstützte sie das Leuchtturmprojekt.

>> Erfahren Sie hier mehr über die Pura Hotels und ihre Oster-Specials

Pamyra bietet Online-Vertriebskanal für Transportunternehmen

Volle Fahrt voraus. Getreu diesem Motto haben die Pamyra-Gründer ein Internetportal an den Start gebracht, mit dem Speditionen Leerfahrten vermeiden.

 

Auf Pamyra.de können sich Transporteure mit ihren Leistungen und Preisen registrieren, wodurch sie online für Kunden sichtbar und buchbar werden. Das richtungsweisende Geschäftsmodell stieß auch bei der MBG auf Anklang. Über den TGFS investierte sie bei der letzten Finanzierungsrunde in das weitere Wachstum von Pamyra.

>> Finden Sie hier mehr Informationen über das Leipziger Tech-Startup

LongLifeFit eröffnet erste Kältekammer im Raum Chemnitz

Erfolgreich die Laufbahn(en) gewechselt: Die einstige Profi-Leichtathletin Anja Rücker führt seit Jahresbeginn ihr eigenes Gesundheitsstudio LongLifeFit.

 

Dort können Kunden in einer speziellen Kältekammer die stimulierende Wirkung von -85°C hautnah erleben. Die außergewöhnliche Behandlungsmethode, die u.a. zur Schmerztherapie genutzt wird, ließ die BBS alles andere als kalt: Sie sicherte der LongLifeFit-Inhaberin eine Ausfallbürgschaft zu und verhalf ihr so zu einer Finanzierung der Sparkasse Chemnitz.

 >> Verschaffen Sie sich hier einen Eindruck vom kältesten Ort in Chemnitz

MuseKind bringt kreativen Bastelspaß in die Kinderzimmer

Frauenpower mal drei: Dass sich Kinder und Karriere durchaus vereinbaren lassen, stellt das Geschäftsführerinnen-Trio von MuseKind unter Beweis.

 

Mit viel persönlichem Einsatz haben die Mütter ein nachhaltig produziertes Produkt auf den Spielzeugmarkt gebracht. Ihre PAPPKA®-Bastelhäuser aus Karton können von Kindern selbst aufgebaut und individuell gestaltet werden. Finanziellen Mutterschutz erhalten die Gründerinnen von der BBS, die einen Firmenkredit der Leipziger Volksbank verbürgt.

 >> Machen Sie sich hier ein detaillierteres Bild von den 3D-Malbüchern

Sprechtage 2019

In Kooperation mit den Kammern können sich Interessierte vor Ort zu Finanzierungsfragen, vorrangig Bürgschaften und Beteiligungen, beraten lassen. 

Die nächsten Sprechtage finden statt am:

Weitere Sprechtage können Sie hier nachlesen.


Hinweis:

Diese E-Mail wurde an Sie gesendet, weil Sie Partner der BBS und/oder MBG sind oder sich für diesen Newsletter registriert haben. Wenn Sie keine weiteren Newsletter erhalten möchten, können Sie sich jederzeit abmelden.

Über uns

Die Bürgschaftsbank Sachsen GmbH (BBS) ist ein öffentlich gefördertes Spezialkreditinstitut. Aufgabe der BBS ist es, als Selbsthilfeeinrichtung der gewerblichen Wirtschaft gemeinsam mit den Hausbanken die Finanzierung erfolgversprechender Vorhaben von kleinen und mittleren Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und der Freien Berufe in Sachsen mit Bürgschaften zu sichern. Die BBS wurde 1990 gegründet und ist Mitglied im Verband Deutscher Bürgschaftsbanken e.V. Die BBS übernimmt Bürgschaften bis zu 80 Prozent des jeweiligen Kreditbetrages und bis zu einem Bürgschaftsbetrag von 2 Mio. Euro.

Die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen mbH (MBG) ist eine private Beteiligungsgesellschaft mit öffentlicher Förderung. Ihre Aufgabe ist die Verbesserung der Eigenkapitalbasis von kleinen und mittleren Unternehmen, um diesen eine stabile Unternehmensentwicklung zu ermöglichen. Dazu übernimmt sie Beteiligungen an mittelständischen Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft.

Impressum

Bürgschaftsbank Sachsen GmbH / Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen mbH Geschäftsführung: Markus H. Michalow, Arne Laß / Anton-Graff-Straße 20 / 01309 Dresden / Telefon 0351 4409-0 / Telefax 0351 4409-450 / info@bbs-sachsen.de / www.bbs-sachsen.de / Registergericht AG Dresden, Handelsregister B 2425 / USt-IdNr. DE 140294067 / info@mbg-sachsen.de / www.mbg-sachsen.de / Registergericht, Amtsgericht Dresden HR B 2876