Die BBS und die MBG informieren über Aktuelles.

Wird der Newsletter nicht korrekt angezeigt? Dann klicken Sie hier.

 

Liebe Leserinnen und Leser,

in diesem Newsletter berichten wir über folgende Themen:

Grußwort des sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer

 

"Liebe Unternehmerinnen und Unternehmer,

Sachsen ist seit Jahrhunderten das Land der Tüftler und Erfinder. Die Radpumpe, 1540 in Ehrenfriedersdorf erfunden, kam bis ins 19. Jahrhundert überall auf der Welt in Bergwerken zum Einsatz.

Bis heute erobern sächsische Erfinder mit ihren Innovationen die Weltmärkte. Ob Schmierstoffe für industrielle Anwendungen, die Durchleuchtung des Gehirns mittels Ultraschallwellen oder Software für die Sensordatenfusion in autonom fahrenden Fahrzeugen – der sächsische Innovationsgeist kennt nach wie vor keine Grenzen.

Eine kluge Idee allein macht jedoch noch kein erfolgreiches Geschäft.
Neben unternehmerischem Mut und Engagement braucht es vor allem eines: ausreichend Kapital und finanzielle Mittel. Hier kommen die BBS und MBG ins Spiel. Sie haben im vergangenen Jahr erneut zahlreiche Existenzgründungen, Wachstumsoffensiven und Unternehmensnachfolgen ermöglicht. […]“

>> Lesen Sie hier das komplette Grußwort von Michael Kretschmer

BBS und MBG blicken auf erfolgreiches Wirtschaftsjahr 2018 zurück

Im letzten Jahr ermöglichten die beiden Selbsthilfeeinrichtungen der gewerblichen Wirtschaft Gesamtinvestitionen in Höhe von 155,4 Millionen Euro.

 

Die BBS vergab 223 Bürgschaften und Garantien über insgesamt 48,4 Millionen Euro, womit sie einen neuen Höchstwert erzielte. Eine Summe von 8,8 Millionen Euro investierte die MBG, die 73 Beteiligungen einging. Durch die Finanzierungshilfe der BBS und MBG konnten 2018 nicht weniger als 4.335 Arbeitsplätze in Sachsen geschaffen oder erhalten werden.

>> Informieren Sie sich hier im Detail über die Förderbilanz 2018

denovoMATRIX liefert neuartiges Biomaterial zur Zellbeschichtung

Investoren-Power im Doppelpack: Die neu gegründete denovoMATRIX GmbH aus Dresden sammelte Wagniskapital von gleich zwei Startup-Investoren ein.

 

Neben dem High-Tech Gründerfonds aus Bonn beteiligte sich auch der Technologiegründerfonds Sachsen an dem Startup. denovoMATRIX punktete mit seinen innovativen Biomaterial-Beschichtungen, die die menschliche Zellumgebung simulieren. Eine Auswahl von 96 verschiedenen Beschichtungen erlaubt Forschern, diverse Zellkulturen im Labor zu züchten.

 >> Erfahren Sie hier mehr über das junge "Life Sciences"-Unternehmen

Die Verheirater sorgen für den schönsten Tag im Leben ihrer Kunden

Von Beruf Brautausstatter und Hochzeitsplaner. Für viele Frauen ist das ein Traumjob, den sie lediglich aus Filmen und Doku-Serien im Fernsehen kennen.

 

Für die Geschäftspartnerinnen Jacqueline Exel und Anja Jungen ist es tägliche Realität, wenngleich nicht immer nur ein Zuckerschlecken an der Hochzeitstorte. Im Herbst 2018 konnten die beiden Wedding Planner ihren eigenen Brautmodenladen eröffnen – der BBS sei Dank. Mit ihrer Bürgschaft brachte sie den Gründerinnen ein Darlehen der Commerzbank Chemnitz ein.

 >> Erhalten Sie hier einen tieferen Einblick in das Hochzeits-Business

Realists veranstalten weltweite Spezialtrainings für Wirbelsäulen-OPs

Übung macht den Meister: Mit ihrem „RealSpine“-System schult die Realists Training Technologies GmbH, kurz: Realists, Ärzte für Operationen an der Wirbelsäule.

 

Statt eines realen Patienten liegen dabei künstliche Simulationsmodelle auf dem OP-Tisch, die von den Realists und ihren Partnern entwickelt wurden. Sie bilden die Bestandteile der Wirbelsäule wirklichkeitsgetreu nach und lassen sogar Blut fließen. Die MBG verlieh der Leipziger Firma nun durch ihr Beteiligungskapital neue finanzielle Schaffenskraft.

>> Informieren Sie sich hier umfassender über den Trainingsanbieter

Garten Eden Noack lässt Außenanlagen in neuem Glanz erstrahlen

Alles im grünen Bereich. Für Firmenchef Dirk Noack, der exklusive Gartenanlagen errichtet sowie Pflanzen und Natursteine vertreibt, läuft es geschäftlich nach Plan:

 

Nicht nur die Pflanzen in seinem Schaugarten und den Grünanlagen seiner Kunden gedeihen prächtig, sondern auch das Unternehmen wächst kontinuierlich. Durch die gemeinsame Finanzierungshilfe der BBS, MBG und Commerzbank Bautzen konnte der naturverbundene Lausitzer seinen Firmensitz erweitern und die Geschäftstätigkeit erfolgreich ausbauen.

 >> Lesen Sie hier mehr über den Garten- und Landschaftsbaubetrieb

Sprechtage 2019

In Kooperation mit den Kammern können sich Interessierte vor Ort zu Finanzierungsfragen, vorrangig Bürgschaften und Beteiligungen, beraten lassen. 

Die nächsten Sprechtage finden statt am:

Weitere Sprechtage können Sie hier nachlesen.


Hinweis:

Diese E-Mail wurde an Sie gesendet, weil Sie Partner der BBS und/oder MBG sind oder sich für diesen Newsletter registriert haben. Wenn Sie keine weiteren Newsletter erhalten möchten, können Sie sich jederzeit abmelden.

Über uns

Die Bürgschaftsbank Sachsen GmbH (BBS) ist ein öffentlich gefördertes Spezialkreditinstitut. Aufgabe der BBS ist es, als Selbsthilfeeinrichtung der gewerblichen Wirtschaft gemeinsam mit den Hausbanken die Finanzierung erfolgversprechender Vorhaben von kleinen und mittleren Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und der Freien Berufe in Sachsen mit Bürgschaften zu sichern. Die BBS wurde 1990 gegründet und ist Mitglied im Verband Deutscher Bürgschaftsbanken e.V. Die BBS übernimmt Bürgschaften bis zu 80 Prozent des jeweiligen Kreditbetrages und bis zu einem Bürgschaftsbetrag von 2 Mio. Euro.

Die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen mbH (MBG) ist eine private Beteiligungsgesellschaft mit öffentlicher Förderung. Ihre Aufgabe ist die Verbesserung der Eigenkapitalbasis von kleinen und mittleren Unternehmen, um diesen eine stabile Unternehmensentwicklung zu ermöglichen. Dazu übernimmt sie Beteiligungen an mittelständischen Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft.

Impressum

Bürgschaftsbank Sachsen GmbH / Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen mbH Geschäftsführung: Markus H. Michalow, Arne Laß / Anton-Graff-Straße 20 / 01309 Dresden / Telefon 0351 4409-0 / Telefax 0351 4409-450 / info@bbs-sachsen.de / www.bbs-sachsen.de / Registergericht AG Dresden, Handelsregister B 2425 / USt-IdNr. DE 140294067 / info@mbg-sachsen.de / www.mbg-sachsen.de / Registergericht, Amtsgericht Dresden HR B 2876