22.01.2019

Grußwort des sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer


Liebe Unternehmerinnen und Unternehmer,

Sachsen ist seit Jahrhunderten das Land der Tüftler und Erfinder. Die Radpumpe, 1540 in Ehrenfriedersdorf erfunden, kam bis ins 19. Jahrhundert überall auf der Welt in Bergwerken zum Einsatz. Bis heute erobern sächsische Erfinder mit ihren Innovationen die Weltmärkte.

Ob Schmierstoffe für industrielle Anwendungen, die Durchleuchtung des Gehirns mittels Ultraschallwellen oder Software für die Sensordatenfusion in autonom fahrenden Fahrzeugen – der sächsische Innovationsgeist kennt nach wie vor keine Grenzen.

Eine kluge Idee allein macht jedoch noch kein erfolgreiches Geschäft. Neben unternehmerischem Mut und Engagement braucht es vor allem eines: ausreichend Kapital und finanzielle Mittel. Hier kommen die BBS und MBG ins Spiel. Sie haben im vergangenen Jahr erneut zahlreiche Existenzgründungen, Wachstumsoffensiven und Unternehmensnachfolgen ermöglicht. Mit ihren Bürgschaften und Beteiligungen kompensierten die beiden Selbsthilfeeinrichtungen der Wirtschaft in bewährter Art und Weise finanzielle Engpässe und legten so den Grundstein für die nachhaltige Weiterentwicklung sächsischer Unternehmen.

Nach wie vor ist das unternehmerische Entwicklungspotenzial in Sachsen groß. Unternehmern, die ihres realisieren wollen, kann ich daher nur empfehlen: Nehmen auch Sie die Unterstützung der BBS und MBG in Anspruch, wann immer es Ihnen an Sicherheiten für einen Bankenkredit oder Eigenmitteln für Ihr nächstes Investitionsvorhaben mangelt. Egal ob lokaler Friseur, regional tätiger Schlossereibetrieb oder international agierendes Hightech-Unternehmen – eine Kooperation mit der BBS und MBG ebnet kleinen und mittelständischen Unternehmen aller Branchen den Weg zu frischem Kapital und kann sich damit auch für Sie im wahrsten Sinne des Wortes auszahlen.

Nutzen Sie also das neue Jahr dafür, Ihre Visionen Wirklichkeit werden zu lassen und mithilfe von BBS und MBG die wirtschaftliche Erfolgsgeschichte Sachsens fortzuschreiben. Für 2019 wünsche ich Ihnen beruflich wie auch privat alles erdenklich Gute.

 

Michael Kretschmer
Ministerpräsident des Freistaates Sachsen

 

Den Beitrag des Sächsischen Ministerpräsidenten für den Newsletter 01/2019 der Bürgschaftsbank Sachsen GmbH können Sie hier aufrufen.

Bildquelle: Pawel Sosnowski