30.01.2018

Volle Fahrt voraus – Online-Shop erweitert lokales Ladengeschäft von Bike-Mike ins Web

Er lässt die Herzen von Motorradfans höherschlagen: Mike Breitenborn, bei seinen Kunden besser bekannt als „Bike-Mike“, betreibt seit 2015 einen Online-Shop für Motorradbekleidung und -zubehör.

Von Bikerstiefeln und beheizbaren Wärmesocken, über Helme und Lederjacken bis hin zu Schmierölen und Motorschutzbügeln – Breitenborns Store bietet alles, was das Biker-Herz begehrt. Finanziellen Rückenwind bekommt der Geschäftsmann jetzt von der MBG: Eine Mikromezzanin-Beteiligung erlaubt dem sächsischen Unternehmer, seinen Internet-Handel wirtschaftlich zu festigen und weiter zu entwickeln. Bei dem Einwerben der nötigen Finanzmittel konnte sich Breitenborn auf die schnelle, unbürokratische Bearbeitung durch die Beteiligungsgesellschaft verlassen: Die im Dezember 2017 beantragte Finanzierung wurde dank der lösungsorientierten Hilfe der MBG-Berater noch im gleichen Monat bewilligt. Ausgestattet mit genügend Kapitalkraft kann das eCommerce-Business von Bike-Mike nun an Fahrt aufnehmen.

Mit dem jüngsten Förderprojekt setzen Breitenborn und der MBG/BBS-Verbund eine langjährige Partnerschaft fort, wie der Unternehmer erklärt: „Ich wusste bereits von Anfang an, dass ich mit meinen neuen Investitionsplänen bei der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Sachsen sehr gut beraten und betreut werde. Schon 2008 und 2011 hatte ich erfolgreich mit den Kollegen von der Bürgschaftsbank Sachsen zusammengearbeitet, um mein lokales Ladengeschäft finanziell abzusichern.“ Damals unterstützte die BBS den stationären Zweiradhandel und KFZ-Service von Breitenborn, der seinen Sitz in Brandis bei Leipzig hat. Indem die BBS für Breitenborns Ausfallrisiko haftete, steigerte sie dessen Kreditwürdigkeit und ermöglichte somit eine Finanzierung der Sparkasse Leipzig. Die eingeworbenen Gelder investierte der Kaufmann in seinen ortsansässigen Laden, in dem er auch heute noch neue und gebrauchte Motorräder, Motorroller, Scooter, Quads und Elektrofahrräder verschiedener Marken vertreibt. Ein Vermietungs- und Reparaturservice runden sein Angebotsspektrum ab.

Der Internet-Store überführt das offline rentable Geschäftsmodell in die digitale Welt. Auf www.bike-mike-store.de können Motorsportbegeisterte jetzt auch bequem online shoppen. Durch die ortsunabhängig zugängliche Verkaufsplattform vergrößert sich der potentielle Kundenkreis von Breitenborn um ein Vielfaches. Über das Web erreicht der Händler auch Kaufinteressierte außerhalb von Brandis. Mit seinem eCommerce-Unternehmen „Biker Fashion 4 You“ reagiert er auf einen Konsumententrend, der den Einzelhandel zuletzt grundlegend verändert hat: „In Zeiten von Amazon, Ebay & Co. erwarten Kunden einfach, dass sie Produkte jederzeit und überall im Netz kaufen können. Dabei wollen sie aber auch nicht auf einen persönlichen und kompetenten Ansprechpartner verzichten – genau hier setze ich mit meinem Online-Shop an.“ Breitenborn kann sich dabei auch auf Kontakte stützen, die er als Laden-Inhaber und Organisator von Motorrad-Touren in der analogen Welt aufgebaut hat. Sein überregionaler Kundenstamm erhält dank des Internet-Stores nun die Chance, auch aus der Ferne am Laptop oder Smartphone bei Bike-Mike zu bestellen.

Wer bei Breitenborn einkauft, der kann sich sicher sein, dass jedes Produkt von dem passionierten Biker fachmännisch geprüft und für gut empfunden wurde. Die online angebotenen Bekleidungsstücke und Zubehörteile sind ideal auf die Anforderungen von Motorradfahrern abgestimmt. Im Web-Shop stehen ihnen neben umfangreichen Produktbildern und -beschreibungen weiterhin die klassischen eCommerce-Funktionen wie ein elektronischer Kundenlogin, Merkzettel und Warenkorb zur Verfügung. Mit dem neuen Vertriebskanal gehen zugleich jedoch auch neue betriebliche Herausforderungen einher: Webbasierte Prozesse der Bestellannahme und Zahlungsabwicklung müssen eingerichtet und kontinuierlich überwacht werden. Zudem bedarf es eines ausgeklügelten Versand- und Retoure-Managements. Mit der Mikromezzanin-Beteiligung der MBG ist Bike-Mike aber auch für diese Herausforderungen bestens wirtschaftlich gerüstet. „Aus meinen eigenen Erfahrungen heraus würde ich mich immer wieder für die MBG als Finanzierungspartner entscheiden“, so sein positives Fazit.



Bildquelle: Mike Breitenborn